Junge Fußballer treten bei 6. EVSE-Turnier gegeneinander an

Während sich die internationalen Fußballstars in Russland messen, kommen lokale Nachwuchstalente am 23. Juni zu einem eigenen Fußballturnier zusammen. Zum sechs-ten Mal wollen an diesem Samstag D- und F-Jugendmannschaften der Elsterregion das beste Team ihrer Altersklasse ermitteln. Ihren Wettbewerb tragen sie dabei zum ersten Mal in Nebelschütz aus. In den Jahren zuvor war das EVSE-Fußballturnier in Wittichenau ver-anstaltet worden.

Am Turnier beteiligen sich Mannschaften aus Bergen/Lohsa/Weißkollm, Crostwitz, Kö-nigswartha, Lauta, Nebelschütz, Ralbitz/Horka und Wittichenau. In der Altersklasse der F-Junioren treten fünf Mannschaften an, bei den D-Junioren sind vier Teams dabei.

Anpfiff ist um 10 Uhr auf dem Sportplatz an der Nebelschützer Hauptstraße 9. Gegen 15 Uhr sollen die Sieger ausgezeichnet werden. Die Energieversorgung Schwarze Elster, der Globus-Baumarkt Hoyerswerda und die Nebasto GmbH aus Wittichenau stiften zahlreiche Preise für die Siegermannschaften. Für Zuschauer und Fans wird auch abseits des Spiel-felds Spiel und Spaß geboten. Zur Stärkung werden Getränke, Kuchen und Gegrilltes an-geboten.

Das EVSE-Fußballturnier bringt seit 2013 jährlich Jugendmannschaften aus dem Versor-gungsgebiet der Energieversorgung Schwarze Elster zusammen. Mit dem Turnier will der Energieversorger helfen den organisierten Freizeitsport zu erhalten und junge Talente för-dern.