Das Unternehmen

Unsere Energie – gut für die Region

Die Energieversorgung Schwarze Elster GmbH (EVSE) hat nach der Wende in der Region zügig eine moderne Gasversorgung aufgebaut. Heute versorgen wir 60 Städte und Gemeinden zwischen Kamenz und Hoyerswerda mit unserem Erdgas. In viele kleine Orte der Lausitz bringen wir damit ein Stück Lebensqualität. Außerdem verkaufen wir Autogas, Propangas und Strom.

Energieversorgung mit Heimvorteil

Gesellschafter der EVSE sind vorwiegend Städte und Gemeinden unseres Netzgebietes. Was wir mit unseren Versorgungsleistungen erwirtschaften, bleibt damit in der Region. Unsere kommunalen Gesellschafter nutzen den Ertrag, um damit unsere Heimat noch lebenswerter zu gestalten.

Energie, die was bewegt

Uns liegt etwas daran, dass sich die Menschen in unserem Versorgungsgebiet wohlfühlen. Wir beliefern sie deshalb nicht nur mit Wärme, sondern sind ihnen auch ein verlässlicher Partner bei ihrem Engagement für die Region. So unterstützen wir Vereine und sponsern Veranstaltungen, die dazu beitragen, dass es sich hier gut leben lässt.

Wir liefern ehrlich und verlässlich

Bei uns stimmen Leistung und Preis. Einsparungen beim Energieeinkauf geben wir an unsere Kunden weiter und stellen keine versteckten Fallen im Kleingedruckten. Denn uns liegt etwas an einer langfristigen und fairen Energiepartnerschaft mit unseren Kunden. Deshalb ist uns wichtig solide zu wirtschaften, Transparenz zu beweisen, stabile Preise und eine sichere Versorgung zu gewährleisten.

Zahlen & Fakten

Die Energieversorgung Schwarze Elster GmbH

gegründet14. November 1990
Mitarbeiter16 Mitarbeiter, davon 1 Auszubildender
Kundenrund 4.000 Erdgaskunden
Erdgasnetzfast 60 Orte in der Nordwest-Lausitz

Gesellschafter

 50 % Stadt Wittichenau
 19 % Gemeinde Lohsa
 12,5 % Prowa Energieberatungs GmbH Wittichenau
 5 % Gemeinde Ralbitz-Rosenthal
 5 % Gemeinde Nebelschütz
 5 % Bad Honnef AG
 3,5 % Gemeinde Königswartha